Krav Maga

Was ist KravMaga?

Das Konzept von KravMaga ist es Menschen, jeden Alters und jeden Geschlechts Fähigkeiten zur Selbstverteidigung zu vermitteln.

Im KravMaga wird auf einfache Prinzipien und intuitive Bewegungsabläufe zurückgegriffen, die auch in Stresssituationen abrufbar und unter Druck einsetzbar sind. Die Anzahl der Techniken wird deshalb im KravMaga bewusst niedrig gehalten. Die Techniken bauen auf einfachen natürlichen Reflexen auf und sind somit auch bei geringem Trainingsaufwand leicht zu behalten. KravMaga behandelt Bedrohungen und Übergriffe mit und ohne Waffen. Jedoch wird keine große Unterscheidung zwischen einem bewaffneten und einem unbewaffneten Angriff gemacht: die Techniken sind vom prinzipiellen Vorgehen her gleich. KravMaga zeichnet sich durch Realitätsnähe aus. Dies wird auch im Training deutlich, wenn nicht nur aus allen Lagen (liegend, stehend, sitzend), sondern auch unter verschiedensten Bedingungen (z.B. im Dunkeln, im Treppenhaus, auf dem Asphalt) trainiert wird.

Ein besonderer Schwerpunkt wird im KravMaga auf das Trainieren unter starker körperlicher Anstrengung als Simulation der Stressbelastung eines Übergriffs, sowie das Training in gestellten Szenarien gelegt.

KravMaga ist ein flexibles System, das ständig den Erfordernissen im zivilen und professionellen Bereich angepasst und für die Belange von Selbstverteidigung, Selbstschutz und Selbstbehauptung weiterentwickelt wird.



KravMaga-Kinder

Das KravMaga Training für Kids (5-9 Jahre) gibt Deinem Kind eine gesunde Selbsteinschätzung seiner Fähigkeiten. Es stärkt das Selbstbewusstsein und vermittelt realistische Verhaltensweisen und Techniken zur Konfliktbewältigung und Selbstbehauptung. Das Kinder-Krav Maga findet unter dem Motto "So that one may be a better person" statt. Es geht vor allem darum, den Kids Werte wie Fairness, Verantwortungsbewusstsein und Freude an Bewegung zu vermitteln. Der Spaß darf natürlich nicht zu kurz kommen. Das Training vermittelt nicht nur auf eine spielerische Art Fähigkeiten der Selbstverteidigung, sondern verbessert Koordination, Flexibilität, körperliche Fitness, Aufmerksamkeit und Selbstbewusstsein.

Wenn Du Dein Kind in unser Training "reinschnuppern" lassen möchtest, schreib uns gerne eine Nachricht oder mache telefonisch einen Termin.

Das Training findet immer donnerstags von 17:00 - 18:00 Uhr statt.



Warum KravMaga für Teenager? (10-15 Jahre)

Mit der Pubertät ergeben sich häufig neue Probleme für die Jugendlichen, denen wir mit unserem Training entgegenwirken wollen. Dazu zählen Mobbing, Unzufriedenheit mit sich selbst, Stress in der Schule und im Elternhaus. Besonders Mädchen hören häufig auf, Sport zu treiben, wenn sie in die Pubertät kommen. Das ist problematisch, da über Bewegung Stress abgebaut wird und das Wohlbefinden steigt. Das KravMaga Training für Teenager ist körperlich fordernd und bringt Spaß, wodurch die Lust auf Bewegung erhalten bleibt. Ausgrenzung und Mobbing betrifft Mädchen wie Jungen und hinterlässt seelischen Schaden. Das wollen wir verhindern! Eines der Hauptziele des KravMaga für Teenager ist es, das Selbstbewusstsein und Selbstvertrauen zu stärken. Eine starke Persönlichkeit wird seltener Opfer von Übergriffen – nicht nur im Jugendalter!



Trainingsschwerpunkte

Gefährliche Situationen früh zu erkennen und geeignete Gegenmaßnahmen zu ergreifen, trainieren wir im Krav Maga für Teenager gezielt. Es werden einfache und effektive Techniken gelehrt, um sich bei körperlichen Angriffen schnell und wirkungsvoll zu verteidigen. Neben den Grundlagen der effektiven Selbstverteidigung und des Selbstschutzes behandeln wir Elemente, die vor allem auch für Teenager relevant sind. Dazu zählt das Verhalten bei mehreren Aggressoren und Bedrohungen mit und ohne Waffen.



Probetraining

Wenn Du Dein Kind in unser Training "reinschnuppern" lassen möchtest, schreib uns gerne eine Nachricht oder mache telefonisch einen Termin.

Das Training findet immer donnerstags von 18:15 -19:15 Uhr statt.



Trainingsschwerpunkte im Kinder-KravMaga

• Wahrnehmung / Prävention
• Deeskalation
• Selbstverteidigung gegen Gleichaltrige
• Selbstverteidigung gegen "Stärkere"
• Fluchtstrategien

In erster Linie wird Deinem Kind vermittelt, körperliche Auseinandersetzungen und Konflikte zu vermeiden, unter anderem durch selbstbewusstes Auftreten und faires Verhalten in der Gruppe.



Leveltestings für Kids

Um den Lernfortschritt messbar zu machen und den Kids immer wieder ein neues Ziel zu geben, bieten wir auch für die Kids Leveltestings an. Maximal ein Mal im Jahr gibt es eine Prüfung, an deren Ende ein Patch für die Hose und ein schönes Zertifikat stehen. Durch regelmäßige Zwischenprüfungen werden gelernte Inhalte immer wieder wiederholt und gefestigt, um so einen dauerhaften Trainingserfolg zu gewährleisten.

www.kravmaga-hh-sh.de